Sprache auswählen:

Gira Financial Group

Ihr Partner für Blockchain Technologie

Giracoin

Die Kryptowährung aus der Schweiz.

Girabuy

Der Shop für Giracoin

Giraexchange

Online Giracoin Trading Plattform

Girapay

Ihre Brieftasche für Giracoins

  • Blockchain
    Technologie

    Blockchain Technologie wird die Welt verändern

  • Giracoin
    Die Krypotowährung aus der Schweiz

    Sei ein Teil der finanziellen Revolution.

  • Girabuy
    Die Onlineplattform für Giracoin

    Der erste Onlineshop für Giracoin akzeptanz

  • Giraexchange
    Trandingplattform für Giracoin

    Handeln Sie Ihre Giracoins online

Wer sind wir und was machen wir?

Selbst wenn sich die digitale Währung Bitcoin nicht durchsetzen sollte, hat ihr Erfinder der Menschheit eine neue Technologie gebracht: Blockchain.



Gira Financial Group AG
Die Gira Financial Group AG hat Ihren Hauptsitz in Hergiswil. Sie hat sich auf die entwicklung von Blockchain unterstützten Technologien spezialisiert und bertät und entwickelt für Unternehmen eine gesamte Lösung aus einer Hand.
Was ist Blockchain (vereinfacht)
Blockchain. Vereinfacht kann man sich diese als ein Kassenbuch vorstellen, in der etwa Ein- und Ausgänge von Geld verzeichnet werden. Der Clou dabei: Das Kassenbuch wird nicht zentral von einem Individuum geführt. Stattdessen wird es gleichzeitig von einem Netzwerk von Computern gepflegt und unveränderbar abgespeichert. Dadurch ist die Blockchain nicht im Nachhinein manipulierbar. Und man muss nicht darauf vertrauen, dass jemand die Einträge sorgfältig pflegt.
Was ist Blockchain (detailiert)
Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, die eine stetig wachsende Liste von Transaktionsdatensätzen vorhält. Die Datenbank wird chronologisch linear erweitert, vergleichbar einer Kette, der am unteren Ende ständig neue Elemente hinzugefügt werden (daher auch der Begriff "Blockchain" = "Blockkette"). Ist ein Block vollständig, wird der nächste erzeugt. Jeder Block enthält eine Prüfsumme des vorhergehenden Blocks. Entwickelt wurde das technische Modell der Blockchain im Rahmen der Kryptowährung Bitcoin - als webbasiertes, dezentralisiertes, öffentliches Buchhaltungssystem aller Bitcoin-Transaktionen, die jemals getätigt wurden. Die Bitcoin-Blockchain wächst stetig, da ständig neue Blöcke mit neu abgeschlossenen Bitcoin-Transaktionen hinzukommen. Jeder Computer, der an das Bitcoin-Netz angeschlossen ist, neue Bitcoins erzeugt und/oder die bisher erzeugten verwaltet, verwaltet eine 1:1-Kopie der vollständigen Blockchain, die Ende 2015 bereits rund 50 Gigabyte gross warhain
Vorteile
  • Schutz grosser Datenmengen mittels Verschlüsselung und Zugriffsverwaltung
  • Möglichkeit, grosse Datenmengen unternehmensübergreifend zu sammeln und analysieren
  • Reduktion oder Vermeidung von unnötigen Kosten für die IT-Infrastrukur
  • Reduktion der Kosten für interne und externe Finanztransaktionen, Finanzreporting und Verwaltung
  • Schaffung eines Mechanismus zur Verbesserung des Vorstandsreportings und des regulatorischen Reportings
  • Beschleunigung des Jahresabschlusses
Warum können auch andere Industrien von der Blockchain profitieren?
Die IT entwickelt zunehmend dezentrale Strukturen, weil die Anwender ihre digitalen Daten selbst im Auge behalten möchten. Durch dezentrale Systeme können Informationen in einem Netz von mehreren Rechnern gespeichert werden, die über das Internet zugänglich sind. Mit dem Internet begann die Dezentralisierung der Kommunikation und jeder Mensch erhielt mehr Verfügungsgewalt über die Informationen, die er konsumiert. Im nächsten Schritt werden neben der Kommunikation auch Rechenleistung und Speicher dezentralisiert (Cloud Computing), und mit der Blockchain kommt nun ein weiteres Element hinzu. Die Blockchain befeuert Ideen, nicht nur Kryptowährungen wie Bitcoin über dezentrale Netze zu steuern, sondern auch andere digitale Inhalte wie Kunst, Musik, Texte oder Fotos.